Nächste Woche Septembersommer!

Guten Tag aus der Wetterredaktion.

Einiges los beim Wetter rund um die Welt. Mit Windspitzen bis 300 km/h erreicht Supertaifun MANGKHUT, von der Presse kaum wahr genommen, die Philippinen. Im Gepäck hat er neben Sturm auch heftige Regenfälle und Sturmfluten von bis zu 6 Metern.

In den Staaten trifft Hurrikan FLORENCE auf die US-Ostküste, außer starkem Sturm bringt Florence große Regenmengen, dort dürften bei Regenmengen von 500 bis 700 Liter pro Quadratmeter massive Überschwemmungen die Folge sein.

Und auch unser Wetter wird indirekt von einem Ex-Hurrikane beeinflusst. HELENE zieht auf Europa zu, trifft nächste Woche wohl auf die Britischen Inseln, und schaufelt sehr warme Luftmassen zu uns.

WetterOnline_WetterRadar_2018_09_14-16_40
Wolken der Kaltfront von Tief Bianca auf der Nordsee

Schauen wir auf die nächsten 24 Stunden.

Am Morgen gab es einen ersten Vorgeschmack auf den Herbst, bei durchschnittlich nur 7 Grad gab es in vielen Bereichen der Region teils dichten Nebel. Später konnte sich die Sonne fast überall durchsetzen. Und so war es heute heiter bis wolkig und mit Temperaturen um 20 Grad recht angenehm.

RODEGANG bringt uns übers Wochenende freundliches spätsommerliches Wetter, nur Morgen sind auch dichtere Wolken im Bereich einer schwachen Kaltfront von Tief BIANCA unterwegs, vor allem im Kreis Steinfurt kann es für leichten Niederschlag reichen, sonst bleibt es bei Höchstwerten um 20 Grad niederschlagsfrei. Zuvor ist es in der kommenden Nacht wolkig oder klar und trocken, die Tiefstwerte liegen bei 12 Grad.

Dazu weht ein mäßiger Wind aus westlichen Richtungen.

000Vorhersag
Morgen mehr Wolken aber meist trocken

Auf der Vorhersagekarte für Sonntag kann man Ex-Hurrikan HELENE bereits auf dem Ostatlantik sehen, sie zieht langsam weiter Richtung Britische Inseln. An Ihrer Südseite schaufelt sie sehr warme Luft aus dem afrikanischen Raum zu uns. Die Temperaturen erreichen so kommende Woche sommerliche Werte bis 30 Grad! Dazu bleibt ehs nächste Woche weiter trocken.

Und auch in der erweiterten Mittelfrist ist keine Änderung in Sicht, die Temperaturen bleiben bis Ende September tagsüber über der 20 Grad Marke, nachts kühlt es dann auf 10 Grad ab. Niederschlag bleibt weiterhin Mangelware.

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende.

Euer Frank.

00000Helene
Ex-Hurrikan Helene bringt Septembersommer in der nächhsten Woche

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*