Kurzzeitig kühl und nass

Willkommen zu Eurem Wetterbericht.

000000RadarLoc
Mit den Wolken im Norden kommt vorübergehnd kühlere Luft

Heute gab es in der Region noch einmal viel Sonnenschein und sommerliche Werte bis 26 Grad, auch wenn der böige und teils frische Wind sich doch als Spielverderber zeigte.

Morgen ist damit zunächst einmal Schluß. Eine wellende und somit langsam ziehende Kaltfront überquert uns mit etwas Niederschlag, dahinter gelangen wir aber schnell wieder unter neuen Hochdruck (RODEGANG).

Heute Nachmittag sind nur vereinzelt hohe Wolkenfelder unterwegs, meist ist es sonnig und niederschlagsfrei. Kommende Nacht ist es meist gering bewölkt oder klar, im Norden zieht erste dichtere Bewölkung auf. Es bleibt bei Tiefstwerten um 16 Grad trocken.

Der Wind weht mäßig, teils mit starken Böen aus Südwest, zum Abend lässt er nach.

Morgen breiten sich von Norden her Wolken aus, dann müssen wir mit meist leichtem Regen rechnen. Die Höchstwerte liegen  zwischen 19 Grad Richtung Niedersachen und 24 Grad südlich der Lippe. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind, er dreht im Tagesverlauf von Südwest auf Nord.

Donnerstag fällt noch etwas Regen, ab Freitag wird es zunehmend freundlich, Höchstwerte am Wochenende dabei um 20 Grad, in der neuen Woche dann nochmals Temperaturanstieg in sommerliche Bereiche, Dienstag könnten nochmals die 30 Grad geknackt werden. Der Spätsommer geht nach einer kurzen Unterbrechung also weiter.

Euch einen angenehmen Dienstag.

Frank

00000Regionenwett
Im Tagesverlauf etwas Regen
11
Kaltfront von Tief Anthea/Zekiye überquert uns Morgen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*