Wetterbericht für den 13. August 2019

BEATRIXBEATRIX

Guten Morgen!

Unter Zwischenhoch BEATRIX beruhigt sich heute die Wetterlage langsam. Zwar sind noch einige Schauer unterwegs und auch im Tagesverlauf kann sich noch der ein oder andere Schauer entwickeln.

Allerdings sind die Temperaturen sehr verhalten. Sie erinnern eher an den Frühherbst anstatt an den August. Währenddessen wird Südeuropa von der Sonne und Wärme geküsst. Dort sind Höchstwerte von 35 bis 40 Grad möglich.

In unseren Breiten würden ja 25 bis 30 Grad völlig ausreichen. Allerdings liegt das Starkwindband, unser Jetstream, genau über uns. Und so müssen wir auch nach BEATRIX neuerlich mit Schauern und Gewittern rechnen.

Heute kann es einzelne Schauer geben. Besonders zum Nachmittag hin stehen die Chancen gut, öfter nass zu werden. Bei einem frischen Südwestwind werden nur noch 15 bis 19 Grad erreicht.

In der kommenden Nacht klart es oft auf. Die Temperaturen gehen auf 10 bis 7 Grad zurück.

Morgen sorgt Zwischenhoch BEATRIX für einen freundlichen Tag. Sonne und Wolken wechseln sich ab. Dazu bleibt es trocken. Erst zum Abend zieht neuer Regen auf. Der Südwestwind ist nur noch mäßig unterwegs. Die Höchstwerte erreichen 17 bis 20 Grad.

Die weiteren Aussichten gibt es in der neuen meteo aachen App, mit der exklusiven 7 Tage Wettervorschau und viele weitere Wetterinfos natürlich auch auf www.meteo.ac.

Die iOS App gibt es hier und die Android Version hier zum herunterladen.

Ich wünsche euch allen einen entspannten Dienstag!

Willy

Der Beitrag Wetterbericht für den 13. August 2019 erschien zuerst auf meteo aachen.