Wetterbericht für den 4. Oktober 2018

Herbstzeitlos

Guten Morgen!

Was haben April, Mai, Juni, Juli, August und September 2018 gemeinsam? Es waren Sommermonate! Nicht kalendarisch aber gefühlt, weil in all diesen Monaten schon zahlreiche Sommertage auftraten. Und der Oktober will sich jetzt dem anschließen. Es kommt natürlich schon mal vor, das es auch im Oktober noch einen Sommertag geben kann.

Aber zum einen ist das sehr selten und zum anderen hat es noch nie 7 Monate hintereinander so zahlreiche Sommertage gegeben. Dazu kommt die extreme Trockenheit, die nur kurzzeitig unterbrochen war und sich jetzt bis in den Oktober reingräbt. Wird auch der Oktober Herbstzeitlos?

Es sieht so aus. Denn es ist kein Sturm, kein vernünftiger Landregen, ganz zu schweigen von normalen jahreszeitlichen Temperaturen in Sicht. Bis mindestens Mitte Oktober 20 Grad. Das ist die Realität.

Heute

Rund 5 Stunden Sonne wechseln sich mit viel Gewölk ab. Der Donnerstag erinnert da ein wenig an das gestrige Feiertagswetter, was so schlecht ja gar nicht war. Dazu steigen die Temperaturen bei einem schwachen Südwestwind an und erreichen milde 16 bis 18 Grad.

Morgen

In der kommenden Nacht klart es überall auf. Die Temperaturen gehen auf 4 bis 7 Grad zurück. Morgen gibt es bis zu 11 Stunden Sonnenschein. Nur in der Eifel sind etwas mehr Schattenspender unterwegs. Bei einem schwachen Wind aus südlichen Richtungen wird es mit 21 und 23 Grad sehr warm.

Am Samstag sind dann sogar 25 Grad in der Region sehr wahrscheinlich. Mehr zu den Aussichten gibt es auf www.meteo.ac

Ich wünsche euch allen einen schönen Donnerstag!

Euer Wetterfrosch

Willy

 

Der Beitrag Wetterbericht für den 4. Oktober 2018 erschien zuerst auf meteo aachen.