Wetterbericht für den 3. Oktober 2018

Übergangstag

Guten Morgen!

Heute gibt es nach einer gefühlten Ewigkeit, endlich mal wieder einen Feiertag in der Region. Und was macht das Wetter? Nach einer durchzechten Nacht mit Petrus, wo wir gezockt haben, gab es einen Gleichstand.

In so einer wolkigen Kaschemme, wo der Wassergehalt der Luft, sich an den Fenstern niederschlägt. Wo der Engelsgesang noch live on Stage ist. Und wo die Bedienung so weißes Federzeugs auf dem Rücken trägt.

Da mache ich jede Nacht das Wetter. Eher wird ums Wetter gezockt. Ich bin da so eher der introvertierte Sunnyboy, während Petrus der elektrisch geleitete Polterer ist. Das hättet ihr jetzt auch nicht gedacht, ne? Ist aber so.

Nun denn! Letzte Nacht gab es ein unentschieden. Und so ist das Wetter heute eher ein halbgarer Feiertagsbraten. In der Meteorologie wird so ein Tag auch gerne als Übergangstag betitelt.

Heute

Leicht wechselhaft wird es  daher heute in der Region. Von Heinsberg bis Monschau scheint die Sonne einheitlich rund 3 Stunden. Dazwischen gibt es immer noch viel Gewölk. Aber Regen ist keiner mehr in Sicht. Bei einem frischen Nordwestwind klettern die Temperaturen in der Eifel auf 12 Grad. Sonst werden schon annehmbare 15 Grad erreicht.

Morgen

In der kommenden Nacht geht das stark bewölkte Wetter weiter. Die Temperaturen gehen auf 3 bis 6 Grad zurück. In ungünstigen Lagen kann es auch Bodenfrost geben. Der Donnerstag beginnt zunächst auch noch stärker bewölkt. Im Tagesverlauf lässt sich die Sonne aber immer öfter sehen. So kommt sie dann auch gesamt auf 6 bis 7 Stunden. Der Wind kommt nur noch schwach aus südwestlicher Richtung daher. Dazu klettern die Temperaturen schon auf 17 bis 19 Grad.

Das ist der Startschuss in den Altweibersommer. Übrigens könnte es am Wochenende den 62. Sommertag geben. Auch das ist im Oktober nichts ungewöhnliches. Alle Infos dazu auf www.meteo.ac

Ich wünsche euch einen schönen Feiertag!

Euer Wetterfrosch

Willy

 

 

Der Beitrag Wetterbericht für den 3. Oktober 2018 erschien zuerst auf meteo aachen.