Wetterbericht für den 2. Oktober 2018

Kuscheldecke

Guten Morgen!

Ich brauche nicht immer Sonnenschein. So ein trüber Tag wie heute hat auch seine positiven Eigenschaften. Ihr macht das nach getaner Arbeit, ich nach dem dieser Bericht fertiggestellt wurde. Nämlich sich einfach mal in die Kuscheldecke einkuscheln und etwas Augenpflege machen.

Selbst für die ewigen Nörgler wäre das eine Alternative. Aber selbst diese Gattung muss dann nörgeln, weil sie ja keine Zeit hat und arbeiten müssen. Wir Menschen schieben immer gerne irgendwas vor, um etwas nicht zu machen. Nehmt euch doch heute Abend einfach mal vor, sich vor der Glotze oder sonstwo mit euer Kuscheldecke gemütlich zu machen. Das entschleunigt ungemein.

Heute

Wer der grauen Tristesse nichts abgewinnen kann, wird den heutigen Tag verfluchen. Denn viele Wolken, teils auch hochnebelartig, verdunkeln den Tag. Zwischendurch fällt aus diesem Einheitsgrau auch etwas Regen. Meist dürfte Das Sprühregen werden. Für das nötige Peeling der Haut sorgt dann der Wind. Dieser kann in Böen bis zu 60 km/h erreichen. Dazu wird es mit 11 bis 13 Grad recht kühl.

Morgen

In der zweiten Nachthälfte hört der Regen allmählich auf. In der Eifelregion möglicherweise erst morgen früh. Die Temperaturen gehen auf milde 8 bis 10 Grad zurück. Am Tag der deutschen Einheit gibt es zunächst viel Gewölk. Aber die Sonne zeigt sich vormittags schon leicht verstohlen durch die Wolkendecke. Zum Nachmittag werden diese Lücken größer. Bei einem mäßigen Nordwestwind werden 12 bis 15 Grad erreicht.

Dann gibt es 3 Tage goldiges Herbstwetter. Nachzulesen auf www.meteo.ac

Ich wünsche euch allen einen entspannten Dienstag!

Euer Wetterfrosch

Willy

 

Der Beitrag Wetterbericht für den 2. Oktober 2018 erschien zuerst auf meteo aachen.