Wetterbericht für den 26. September 2018

Blick nach Norden

Guten Morgen!

Da es nach dem Sturmtief vom Wochenende wieder sehr ruhig geworden ist, möchte ich mit euch mal einen Blick nach Norden und auf den Atlantik werfen. Dafür habe ich mir von MeteoEarth die Komponenten Wolken, Temperatur und Niederschlag herausgepickt.

Schön ist zu erkennen, das der Herbst Schweden, Norwegen und Finnland fest im Griff hat. Aber richtig kalt ist es dort nach dem Super Sommer 2018 auch noch nicht. Man muss schon ins norwegische Gebirge, um tagsüber etwas Frost zu erhaschen.

Richtig heiß ist es dagegen noch in im südlichen Portugal. Dort werden heute bis zu 35 Grad erreicht. Ansonsten ist Mitteleuropa in fester Hochdruckhand. Zwar stören an den Küsten ein paar Wolken und zum Freitag zieht ein sehr abgeschwächter Tiefausläufer über unseren Köpfen hinweg und es wird wieder kühler. Aber ein Atlantik in Hochform, mit Westwinden und Regen ist weit und breit nicht in Sicht.

Heute

In den Tälern der Eifel ist es heute früh wieder frostig. Allerdings sind einige Cirren (hohe Wolken) in der Region unterwegs, die dafür sorgen, das es etwas milder als gestern ist.

Dieses hohe Gewölk gehört zu dem Tiefdruckkomplex über Skandinavien. Bis zum Mittag kann die Sonne immer wieder mal etwas milchiger erscheinen. Danach zieht das Müller Milch Gedöns aus der Region raus und die Sonne verstrahlt uns alle. Bei einem schwachen Südwestwind werden angenehme 18 bis 20 Grad gemessen.

Morgen

Die Nacht auf Donnerstag wird wieder sternenklar. Mit 3 bis 7 Grad wird es etwas milder. Bodenfrost sollte kein Thema sein. Dafür gibt es am Donnerstag bilderbuchmäßigen Altweibersommer. Bei viel Sonnenschein steigt das Qecksilber auf 20 bis 23 Grad. Dazu weht der Südwestwind mäßig.

Am Freitag und auch am Wochenende gibt es generell mehr Wolken und es wird wieder kühler. Usseliges Herbstwetter ist aber nicht in Sicht. Einzelheiten dazu findet ihr wie immer auf der Startseite von www.meteo.ac

Ich wünsche ich allen ein schönes Bergfest!

Euer Wetterfrosch

Willy

 

Der Beitrag Wetterbericht für den 26. September 2018 erschien zuerst auf meteo aachen.