Wetterbericht für den 14. September 2018

Rodeogang

Guten Morgen!

Wie ihr gleich auf dem Radarbild sehen werdet, ist das Hauptniederschlagsfeld von Tief Anthea schon so gut wie durch. Dahinter folgt aber zunächst noch dickes Gewölk und den einen oder anderen kleinen Schauer wird es sicherlich noch geben. Mit rund 2 Liter Niederschlag auf dem m² ist die Regenmenge aber noch dürftiger ausgefallen als erwartet.

Und dann kommt ja auch schon Rodeogang ähm Rodegang. Wie zum Teufel komme ich jetzt auf Rodeogang? Bestimmt wegen dem CHIO und Westernreiten. Oder war es doch der neue Soundtrack von Boss Hoss?

Heute

Es bleibt bis zum Nachmittag meist bei einer geschlossenen Wolkendecke. Ab und an fällt auch noch etwas Regen oder Sprühregen. In der Eifel kann stellenweise auch Nebel auftreten. Bei einem meist schwachen Nordwind werden 13 bis 16 Grad erreicht.

Morgen

In der kommenden Nacht lockert es auf und es bleibt trocken. Mit 7 bis 11 Grad bleibt es frisch. Tagsüber wechselt die Sonne sich mit vielen Wolken ab. Es bleibt aber trocken. Bei einem mäßigen Westwind werden herbstliche 16 bis 19 Grad erreicht.

Nächste Woche 31 Grad! Nachzulesen auf www.meteo.ac

Einen angenehmen Tag gewünscht!

Euer Wetterfrosch

Willy

 

Der Beitrag Wetterbericht für den 14. September 2018 erschien zuerst auf meteo aachen.