Wetterbericht für den 20. August 2018

GötterurlaubGötterurlaub

Guten Morgen!

Die Götter mussten wohl mit Argusaugen auf mich blicken, als ich Ende Juli nach Thessaloniki aufbrach und von dort in das Land Aristóteles reiste. Der Götterurlaub drohte aber schon bei der Landung in Thessaloniki in einem Desaster zu enden. Statt Sonnenschein begrüßten mich die griechischen Götter mit einer gewittrigen Dusche.

Der Regen legte sich erst später in der herrlichen Bergwelt von Chalkidiki. Durch unzähligen Tälern und Olivenplantagen erreichte euer Wettergott abends dann den Wetterolymp Nähe des kleinen Dorfes Ouranopoli. Aus der Ferne war das wohlwollende Grollen der Götter zu vernehmen. Der Götterurlaub auf dieser faszinierenden Halbinsel, nahe des Heiligen Bergs Athos konnte beginnen.

Messwerte

Sonnenaufgang: 6:31 Uhr Sonnenuntergang: 20:45 Uhr

Temperaturen im meteo aachen Messnetz um 05:35 Uhr:

Aachen (Brand, 257m) 17.4 Grad
Hürtgenwald (Vossenack, 423m) 15.7 Grad
Kita RoKoKo (Aachen Ostviertel, 165m) 17.5 Grad
Kellersberg (Alsdorf, 157m) 17.3 Grad
Monschau (Mützenich, 600m) 15.1 Grad
Nettersheim (Frohngau, 516m) 15.6 Grad
Roetgen (Rott, 365m) 16.3 Grad
Stolberg (Donnerberg, 257m) 17.3 Grad
Übach-Palenberg (116m) 18.3 Grad
Welz (Linnich, 81m) 16.9 Grad

Rund 3 Wochen später Berichte ich euch von einer Kaltfront, die zum Tief Sünje gehört, uns aber nur leicht tangiert.

Heute

Die letzte Ferienwoche startet stark bewölkt bis bedeckt. Bis zum Nachmittag kann es hin und wieder leicht tröpfeln. Oft bleibt es aber auch trocken. Es kommen dabei aber keine großen Mengen zusammen. Zum Nachmittag wird es zwar durchweg trocken, die Sonne macht sich aber sehr rar. Zum Abend hin lässt sie sich vielleicht dann doch mal sehen. Bei einem mäßigen Nordwestwind werden 20 bis 24 Grad erreicht.

Morgen

In der Nacht auf Dienstag lockert es etwas auf. Die Temperaturen gehen auf 12 bis 15 Grad zurück. Der Dienstag selbst startet stark bewölkt. Es bleibt aber trocken. Im Tagesverlauf nehmen die Sonnenanteile wieder langsam zu. Ganz ohne Wolken geht es aber nicht. Bei einem schwachen bis mäßigen Südwestwind steigen die Temperaturen auf 24 bis sommerliche 27 Grad.

Bis einschließlich Donnerstag hält sich der Spätsommer. Dann sieht es kurzfristig sehr herbstlich aus. Mehr dazu auf www.meteo.ac

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Euer Wetterfrosch

Willy

 

Der Beitrag Wetterbericht für den 20. August 2018 erschien zuerst auf meteo aachen.

Original Source

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*